UA-66446203-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

1970 Gründung der Kegelabteilung der SpVgg 06 Ketsch.

1970 Gründung des Clubs KC 06 Ketsch

1970 Die Kegelbahnen werden gebaut. Es war zu beginn eine 2 Bahnanlage.

1974 Die Kegelbahnen werden um 2 Bahnen auf 4 Bahnen erweitert.

        Auszug aus der Festtagsrede von unserem langjährigen Vorstand Rudolf Joerchel anlässlich der 25 Jahre Feier :

"Am 26.5. 1973 wurde mit den Anbau begonnen, der am 22. Juni 19974 eingeweiht wurde. Die Planung lag in den Händen von   E.O.Meyer. Die meisten Arbeitsstunden leisteten bei dieser Bautätigkeit Werner Schreiner un Erwin Schwab mit je über 300 Stunden; Karlheinz Brockschläger  und Horst Kemptner brachten es auf über 200 Stunden, sowie Walter Hemmerich, Willi Zimmermann und Peter Hinze auf über 100 Stunden.Mit der Erweiterung der Bahnanlage waren für den Sportbetrieb bessere Bedingungen geschaffen, was vor allem ein intensiveres Training ermöglichte. Bald war eine allgemeine Leistungssteigerung in der Kegelabteilung zu verzeichnen"

1974 Die Damen des Vereins gründen den DKC BW Ketsch

1975 Mann wurde Meister in der Kreisklasse A  

 

 

1975 Gründung des Clubs Blau Weis Ketsch

1976 Rosita Schuhmacher wurde Deutsche Meisterin

 

 

1978 Gründung des 3. Ketscher Sportkegelclubs " Vollkugel Ketsch "

1979 KC 06 Ketsch Meister der Bezirksklasse und Aufstieg zur Landesliga 2 im BKV.

1980 Die B Jugend männlich erspielt sich den Titel des 3. Deutschen Meister

1984 Erwin Schwab bei den Deutschen Meisterschaften Senioren A

1985 Fortuna 85 Ketsch wird gegründet

1986 KC 06 Ketsch Aufstieg in die Badenliga ( heute Verbandsliga )

1987 DKC BW Ketsch gewinnt den Badischen Vereinspokal

 

1987 Blau Weis Ketsch steigt in die Kreisliga B auf.

1989 DKC BW Ketsch steigt in die 2. Bundesliga auf.

 von links stehend : Trainer Hans Gsellmann,Sportwart Erika Rey,Erika Gsellmann,Brigitte Weik, Rosita Schuhmacher,

Margarete Rohr,vorne : Christa Gsellmann,Karola Giardina, Hannelore Walter,Ilse Kilian

 

1990 Auch der KC 06 steigt in die 2. Bundesliga auf.

1991 Rosita Schuhmacher erspielt Rang 6 bei den Deutschen Meisterschaften.

1991 Blau Weis Ketsch Meister in der Kreisliga B

1998 Roista Schuhmacher belegt Platz 3 bei den Deutschen Meisterschaften

1999 Die Seniorinnen B werden Deutscher Meister

 

Bei den Umbauarbeiten von Asphalt- zu Plattenbahnen

2002 Kegelbahnumbau

Bauleiter Jahn Hafner, Bahnwart Werner Schreiner und Vorstand Rolf Joerchel bei der Eröffnung

2005 Marlo Bühler 2. Deutscher Meister bei der B Jugend männlich

2007 Senioen B Badischer Meister

 

2007 Annette Juretzek errang den 6. Platz bei den Deutschen Meisterschaften

 v.l.: Kerstin Herzog,Margarete Rohr,Elke Bering,Annette Juretzek,Rita Müller,Erich Müller

2008 Die Senioren B wieder Badischer Meister und starten bei den Deutschen Meisterschaften in Sachsen

2009 der Hattri. Zum 3. Mal in folge wurden die Senioren B Herren Badischer Meister und erspielten den guten 5. Platz bei den Deutschen Meisterschaften in Freiburg.